Zeit ist ein uralter Irrtum.

Wenn Zeit der Herrscher ist.

Wann immer wir über Zeit sprechen, sind wir im Verstand gebunden.

Es ist immer JETZT. Das ist der natürliche Zustand. Was sonst?

Verstandesprodukt

Verstandesprodukt

 

Vorsicht vor Verwechslungen

Ja, wir brauchen den Verstand wie auch die Zeit um in dieser Welt zu funktionieren. Es kommt der Punkt, wo die Zeit vom Leben Besitz ergreift. Das ist auch der Beginn von Leid und Kummer. Um sicher zu gehen, dass der Verstand die Kontrolle behält, ist er ununterbrochen damit beschäftigt, den gegenwärtigen Moment mit Vergangenheit und Zukunft abzudecken.  Er verhüllt damit das lebendige unendliche und kreative Potenzial des Seins, das vom Jetzt nicht zu trennen ist. Das Jetzt wird genauso wie deine wahre Natur vom Verstand überdeckt. Eine immer schwerer werdende  Last von Zeit, hat sich im menschlichen Verstand  angesammelt. Alle Individuen leiden unter dieser Last und dennoch vergrößert sie sich ständig.

Das ist ein Geschehen, wenn wir den endlich wertvollen gegenwärtigen Moment ablehnen, ignorieren, oder ihn als Mittel missbrauchen um zu einem zukünftigen Moment zu gelangen, der wiederum nur im Verstand existiert, nie in der Realität.

Die Anhäufung von Zeit im kollektiven individuellen menschlichen Verstand, enthält auch eine enorme Menge Restkummer und Leid aus der Vergangenheit.

Wenn du für dich und andere keinen Schmerz  und Leid mehr erschaffen möchtest, wenn du den Restschmerz aus der Vergangenheit, der immer noch in dir lebt, nicht mehr vermehren möchtest, dann höre auf Zeit zu erschaffen. Oder zumindest nur so viel wie nötig ist, um mit den praktischen Aspekten des Lebens umzugehen.

 

Jetzt

Jetzt

Wie hört man auf, Zeit zu erschaffen?

Erkenne zu tiefst, dass dein ganzes Leben sich im gegenwärtigen Moment abspielt. Stelle das Jetzt ins Zentrum deines Lebens. Während du vorher in der Zeit gelebt und dem Jetzt nur kurze Besuch abgestattet hast, verbleibe von nun an im Jetzt und statte der Vergangenheit und der Zukunft kurze Besuch ab, wenn es nötig ist, um mit den praktischen Aspekten deiner  Lebenssituation umzugehen.

Sage immer ja zum gegenwärtigen Moment. Was könnte sinnloser sein, als inneren Widerstand gegen etwas aufzubauen, das bereits da ist? Was könnte verrückter sein, als sich dem Leben entgegen zu stellen?

Das Jetzt , das immer Jetzt ist!

1 Kommentar zu Zeit ist ein uralter Irrtum.

  • Veronika

    @ein Besuch mit einer/meiner Vergangenheit empfinde ich als sehr gut, aber nur wenn man verzeihen kann.

    Wenn nicht, einfach im Jetzt leben!

    Danke, ein super „Mensch-sein-Beitrag“! 🙂

    H.G.Veronika

Willkommen


Mein Name ist Norbert Glaab und ich wünsche Ihnen viel Freude mit meinem Blog!

Meine Blog-Energie


Das Symbol für die eine Energie und das Wasser, das das Leben braucht!

Vom Bekannten zum wirklich Neuen!



Norbert's erstes Buch, um alte Muster in wahrhaft Neues umzuwandeln!

Bei Amazon bestellen!

Der Lebensfreude Kurier


Norbert's zweites Buch: Nicht ein anderer Mensch werden, aber vielleicht die Welt neu entdecken!

Bei Amazon bestellen!

Der Spielball der Quelle



Norbert's drittes Buch, es geht um den Sinn unseres menschlichen Spiels!!

Bei Amazon bestellen!

Hin zum Wesentlichen


Norbert's viertes Buch, es geht um das Erkennen des Unsichtbaren!

Bei Amazon bestellen!


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

INCONET POWER INSIDE